Angebote zu "Parasit" (92 Treffer)

Kategorien

Shops

Schinkowski, Christoph: Weltweit optimales Staa...
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Weltweit optimales Staatssystem, Titelzusatz: für ein Maximum an Fairteilung, Selbstbestimmung und Lebensqualität, Autor: Schinkowski, Christoph, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für alle Bildungsstufen, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 80 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Schinkowski, Christoph: Weltweit optimales Staa...
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Weltweit optimales Staatssystem, Titelzusatz: für ein Maximum an Fairteilung, Selbstbestimmung und Lebensqualität, Autor: Schinkowski, Christoph, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für alle Bildungsstufen, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 80 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Schinkowski, C: Einfaches, weltweit optimal fun...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.06.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Einfaches, weltweit optimal funktionierendes Staatssystem, Titelzusatz: Für ein Maximum an Fairteilung, Selbstbestimmung & Lebensqualität, Autor: Schinkowski, Christoph, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für alle Bildungsstufen // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 32, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 166 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Der Parasit
12,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Joseph Brodsky war Jude, geschmähter Dissident und späterer Literaturnobelpreisträger. Er schrieb über das Böse, mit dem man sich im Sowjetsystem zu arrangieren wisse: Jeder hat das Zeug zum Henker und jeder kann im nächsten Moment Opfer sein.Dass es ihn dann 1964 selbst traf, kam deshalb wenig überraschend. Eine Leningrader Zeitung bezichtigte ihn des Parasitentums und seine Arbeit als Dichter und Übersetzer ? in einem Schauprozess als unzureichender Beitrag zum kommunistischen Staatssystem verunglimpft ? brachten ihm vier Jahre Gulag und 1973 die Ausbürgerung aus der Sowjetunion ein.Das Episodenstück der russischstämmigen Vera Berzak handelt von Brodskys Leben zwischen den 1930er und 1960er Jahren. Die Texte basieren auf dokumentarischem, literarischem und persönlichem Material. Die Szenen hinterfragen die Beziehungen zwischen Bürger und Staat sowie die Freiheit der Rede und des Denkens. Themen, die in diesen Tagen ebenso relevant sind wie in der Vergangenheit. Mit Vera Berzak freuen wir uns auf eine junge israelische Künstlerin, die bereits für die Bühne, aber auch für Kurzfilme oder Perfomances gearbeitet hat. Ihr Ausdruck ist äußerst facettenreich und sie mischt häufig verschiedene dokumentarische Quellen zu einem spannenden interaktiven Theaterprogramm.Autorin und Regisseurin: Vera BerzakDarsteller: Yoav Sadowsky, Dorin Mendel, Orianne Gliksberg Partem, Racheli AnkorBühnen- und Kostümbildner: Adi BrodslyLichtechnik: Ronen BacharDramaturgie: Naama Berman

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Der Parasit
12,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Joseph Brodsky war Jude, geschmähter Dissident und späterer Literaturnobelpreisträger. Er schrieb über das Böse, mit dem man sich im Sowjetsystem zu arrangieren wisse: Jeder hat das Zeug zum Henker und jeder kann im nächsten Moment Opfer sein.Dass es ihn dann 1964 selbst traf, kam deshalb wenig überraschend. Eine Leningrader Zeitung bezichtigte ihn des Parasitentums und seine Arbeit als Dichter und Übersetzer ? in einem Schauprozess als unzureichender Beitrag zum kommunistischen Staatssystem verunglimpft ? brachten ihm vier Jahre Gulag und 1973 die Ausbürgerung aus der Sowjetunion ein.Das Episodenstück der russischstämmigen Vera Berzak handelt von Brodskys Leben zwischen den 1930er und 1960er Jahren. Die Texte basieren auf dokumentarischem, literarischem und persönlichem Material. Die Szenen hinterfragen die Beziehungen zwischen Bürger und Staat sowie die Freiheit der Rede und des Denkens. Themen, die in diesen Tagen ebenso relevant sind wie in der Vergangenheit. Mit Vera Berzak freuen wir uns auf eine junge israelische Künstlerin, die bereits für die Bühne, aber auch für Kurzfilme oder Perfomances gearbeitet hat. Ihr Ausdruck ist äußerst facettenreich und sie mischt häufig verschiedene dokumentarische Quellen zu einem spannenden interaktiven Theaterprogramm.Autorin und Regisseurin: Vera BerzakDarsteller: Yoav Sadowsky, Dorin Mendel, Orianne Gliksberg Partem, Racheli AnkorBühnen- und Kostümbildner: Adi BrodslyLichtechnik: Ronen BacharDramaturgie: Naama Berman

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Der Parasit
12,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Joseph Brodsky war Jude, geschmähter Dissident und späterer Literaturnobelpreisträger. Er schrieb über das Böse, mit dem man sich im Sowjetsystem zu arrangieren wisse: Jeder hat das Zeug zum Henker und jeder kann im nächsten Moment Opfer sein.Dass es ihn dann 1964 selbst traf, kam deshalb wenig überraschend. Eine Leningrader Zeitung bezichtigte ihn des Parasitentums und seine Arbeit als Dichter und Übersetzer ? in einem Schauprozess als unzureichender Beitrag zum kommunistischen Staatssystem verunglimpft ? brachten ihm vier Jahre Gulag und 1973 die Ausbürgerung aus der Sowjetunion ein.Das Episodenstück der russischstämmigen Vera Berzak handelt von Brodskys Leben zwischen den 1930er und 1960er Jahren. Die Texte basieren auf dokumentarischem, literarischem und persönlichem Material. Die Szenen hinterfragen die Beziehungen zwischen Bürger und Staat sowie die Freiheit der Rede und des Denkens. Themen, die in diesen Tagen ebenso relevant sind wie in der Vergangenheit. Mit Vera Berzak freuen wir uns auf eine junge israelische Künstlerin, die bereits für die Bühne, aber auch für Kurzfilme oder Perfomances gearbeitet hat. Ihr Ausdruck ist äußerst facettenreich und sie mischt häufig verschiedene dokumentarische Quellen zu einem spannenden interaktiven Theaterprogramm.Autorin und Regisseurin: Vera BerzakDarsteller: Yoav Sadowsky, Dorin Mendel, Orianne Gliksberg Partem, Racheli AnkorBühnen- und Kostümbildner: Adi BrodslyLichtechnik: Ronen BacharDramaturgie: Naama Berman

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Schinkowski, C: Einfaches, weltweit optimal fun...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.06.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Einfaches, weltweit optimal funktionierendes Staatssystem, Titelzusatz: Für ein Maximum an Fairteilung, Selbstbestimmung & Lebensqualität, Autor: Schinkowski, Christoph, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für alle Bildungsstufen // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 32, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 166 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Weltweit optimales Staatssystem
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltweit optimales Staatssystem ab 5 € als Taschenbuch: für ein Maximum an Fairteilung Selbstbestimmung und Lebensqualität. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Botschafter der Angst
6,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der hochdekorierte, als Held gefeierte Soldat Shaw kehrt zusammen mit Major Marco aus dem Korea-Krieg zurück. Was niemand ahnt: Kommunisten haben die Soldaten einer Gehirnwäsche unterzogen und sie zu willenlosen Mördern umprogrammiert. Sie sollen das Staatssystem der USA zerstören. Doch Marco leidet unter Alpträumen und glaubt, daß mit Shaw etwas nicht stimmt. Er setzt alles dran, Licht hinter das dunkle Geheimnis zu bringen...

Anbieter: reBuy
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot